Bob Mans Photography – perfection in itself!

by


Lies den Blogpost auf deutsch unten

Today we can proudly present you the phenomenal photographer Bob Mans from the Netherlands, which you can find in our Close-Up Magazine – Photographers Benelux. Bob likes to work closely together with his clients in a close team, since he believes it will get the best possible results. In his opinion, creativity and the total outcome of a project are all team effort. Moreover, every idea or concept is open to discussion so that the outcome will completely fit the client’s wishes! Although Bob Mans Photography has their photo sessions mainly on location and studio environment, their team also loves to travel!!

Now discover with us the world of Bob Mans Photography! I promise – his pictures will take your breath!

Bob_Mans-91145225

Photography by Bob Mans

ModelManagement: How did you know that photography was your vocation?

Bob Mans: Ever since I bought my first camera, I was hooked on photography. I started taking it with me everywhere. And planned day trips to take photos of scenery and nature. After a while of photographing natures finest, my interest got pulled more and more towards to model side of the business. And now a days I think that creating a strong photo with a whole team is inspirational and challenging at the same time. Different people, different opinions, but through the effort of team work you get the most unique and awesome results.

Bob_Mans-9225543

Photography by Bob Mans

banner

MM: Where do you get your inspiration from?

BM: My inspiration comes from a lot of things. A scenery, a view, a setting, as well as looking at other photographers. But mostly it comes from a conversation with the team and model. I think that it is important to get to know your team. Trying to connect with each other and trying to get on the same level brings out the most in all of the team, and I believe that is something to be seen in the images.

IMG_2416-

Photography by Bob Mans

MM:Many of your photos look really sensual!  What do you want to trigger in the viewer?

BM:I mostly talk to my models and team on forehand as mentioned in the previous question. Thus a feeling, setting and vibe have been talked about. It’s not an image has to be sensual, but it has to intrigue the people that look at it. Therefor I look for the models “ other “ faces that I haven’t seen with them before. Just to get that little extra feel and emotion in the image. Most of the time the styling is less to none, but the emotion and feeling in the images are serene, so that it stays a soft looking photo.

Bob_Mans-9428

Photography by Bob Mans

MM:Why do you focus on this type of expression and not also on broad/different styles?
 
BM:Well, I like the whole broad spectrum that photography has to offer, and I try to break the habit sometimes. But in the end I notice that I keep coming back to the images with emotion and softness. I think it’s due to the fact that I’m a person that loves to look at people and see who they really are. Not that I do this in all my work. But I think that everyone has a deeper feeling and a deeper emotion. I try to capture it in a way that it is, reachable for the viewer, but also safe and far away for the model, and still keep it looking pretty, haha!

Bob_Mans-9225

Photography by Bob Mans

MM:Which places do you like best for shootings and why?
 
BM:Hard question, I like shooting in the studio, especially for the portraits that I recently gave myself into. And it’s a great way to get passed the cold months of the winter. But when I see a nice venue, or location somewhere, I walk in and ask for possibilities to shoot there. And I found out that most owners of establishments etc. feel kind of honed when you ask them to lend you the location. Shooting on location gives more variety and options to work with, and a bit more challenge to place it in to a picture.

IMG_3723-

Photography by Bob Mans

MM:What was your funniest moment during a shoot?

BM:Ooff! Well in every shooting should be a fun day out in my opinion, so I’ve had a lot of fun moments in all my shootings but I think that funniest moments I’ve experienced is when we shoot on location especially in crowded locations. You always got people watching and taking cell pics. But it also gives some less wanted attentions sometimes. But it got to say that one of the most funny moments is when a crowd came up to me, and asked if they all could takes selfies with the model.

Bob_Mans-984210

Photography by Bob Mans

MM:You have been part of the Close-Up – Magazine by ModelManagement.com, did you experience any advantages/which?

BM:Until now, I’ve received a couple of messages on ModelMangement.com. But it didn’t deliver as much as I hoped. But it’s still early since the magazine came out! So who knows what will come up next!

Thank you Bob for this interview! You really took our breath!… Stay tuned and check regularly his website to be informed of his latest photo shoots!


 

Bob Mans Photography – Sinnliche Perfektion!

 

Heute präsentieren wir euch stolz – den unglaublichen Fotograf Bob Mans – aus den Niederlanden. Ihn könnte ihr in unserm Close-Up Magazine – Photographers Benelux finden. Bob arbeitet mit seinen Kunden gerne in einem engen Team, da er der Meinung ist, dass es ihm die besten Ergebnisse liefert. Denn, Kreativität und das Resultat eines Projekts hängt stark vom Gruppeneinsatz ab. Hinzu kommt, dass  jede Idee oder Konzept offen besprochen werden, damit das Endergebnis genaus so ist, wie es sich der Kunde vorstellt! Obwohl Bob Mans Photography seine Fotosessions hauptsächlich im Studio oder lokal hält, liebt es das Team auch zu reisen!

Entdecke mit uns die Welt von Bob Mans Photography! Ich verspreche euch – seine Fotos werden euch den Atem rauben!

Bob_Mans-91145225

Photography by Bob Mans

ModelManagement: Wie hast du gemerkt das Fotografie deine Berufung ist?

Bob Mans: Seitedem ich meine erste Kamera gekauft habe, bin ich süchtig nach Fotogragie. Ich habe angefangen sie überall mit hinzunehmen und habe Trips geplant, um Fotos in der Natur und von Landschaften zu schießen. Nach einiger Zeit hat sich mein Interesse allerdings Richtung Model-Business geändert. Mitlerweile denke ich, dass es sehr inspirierend und herausfordernd zu gleich ist, mit einem ganzen Team ein starkes portfolio zu kreieren. Viele verschiedene Leute haben auch viele verschiedene Meinungen, ich denke jedoch dass man dadurch die einzigartigstens und wundervollsten Ergebnisse erzielen kann.

Bob_Mans-984210

Photography by Bob Mans

banner

MM: Woher nimmst du deine Inspirationen?

BM: Meine Inspiration nehme ich mir von vielen verschiedenen Dingen wie zum Beispiel Landschaften, Ausblicke, Szenerie aber auch von anderen Fotografen. Aber meistens kommen mir die Ideen durch Gespräche mit meinem Team und dem Model. Ich denke, dass es wichtig ist sein Team gut zu kennen! Man sollte versuchen sich miteinander zu verbinden um auf ein Level zu kommen, das bringt dem Team am meisten. Und ich glaube, dass ist etwas, das man in den Bildern sehen kann.

IMG_2416-

Photography by Bob Mans

MM: Viele deiner Fotos sehen sehr sinnlich aus!  Was versuchst du beim Betrachter auszulösen?

BM: Wie in der letzten Frage bereits erwähnt, spreche ich meistens im voraus mit den Models und meinem Team. Dadurch entsteht ein Gefühl, eine Situation und Atmosphere. Es ist nicht so, dass ein Bild sinnlich sein muss, aber es soll die Leute faszinieren, die es sich anschauen. Um dies zu erzeugen, suche ich nach dem “anderen” Gesicht der Models, das ich vorher noch nicht bei Ihnen gesehen habe. Nur um das kleine extra Gefühl und die emotion in dem Bild zu bekommen. Das Styling ist meisten gen null, die Emotion und das Gefühl hingegen sind gelassen, damit ein soft Looking Foto bleibt.

Bob_Mans-9428

Photography by Bob Mans

MM: Warum fokusierst du dich auf diesen speziellen Typ von Ausdruck und nicht auch auf andere Arten?

BM: Also, ich mag das ganze spektrum das die Fotografie bietet und ich versuche manchmal meine Gewohnheiten zu brechen. Aber am Ende stelle ich immer wieder fest, dass ich wieder zurück zu den Bildern mit Emotionen und Sanftheit gelange. Ich denke dass liegt daran, dass ich eine Person bin, die es liebt, Leute anzuschauen und zu sehen wer sie wirklich sind. Nicht, dass ich das in all meiner Arbeit mache, aber ich denke, dass jeder ein tieferes Gefühl und tiefere Emotionen hat. Ich versuche es in einer Art und Weise einzufangen, die für den Betrachter erreichbar ist, aber auch sicher und weit entfernt vom Model, und zur gleichen Zeit schön ist. Haha! 

Bob_Mans-9225

Photography by Bob Mans

MM: Welche Orte magst du am liebsten für deine Shootings?
 
BM: Schwierige Frage! Ich mag Shootings im Studio, besonders für die Portraits, denen ich meine persönliche Note verleihe. Außerdem ist das eine großartige Weise die kalten Wintermonate zu überstehen. Aber wenn ich einen netten Veranstaltungsort, oder eine Location sehen, Frage ich nach Möglichkeiten um dort zu shooten. Mir ist aufgefallen, dass die meisten Besitzer der Einrichtungen sich oft geehrt fühlen, wenn man sie fragt, ob man sich die Location “leihen” darf. Das Shooten an einer Location gibt mehr Vielfalt und Optionen mit denen man arbeiten kann, aber sind auch ein bisschen herausfordernder.

IMG_3723-

Photography by Bob Mans

MM: Was war der lustigste Moment den du währen eines Shootings erlebt hast?

Bob:Ooff!Ich denke bei jedem Shooting sollte ein lustiger Tag dabei sein. Ich hatte so viele lustige momente in allen meinen Shootings, aber ich denke die lustigststen Momente sind die, wenn wir Shootings in Locations haben, wo auch viele Menschen sind. Es sind immer Leute dabei, die Handyfotos machen. Allerdings gibt es auch manchmal weniger gewollte Aufmerksamkeit.  Aber ich muss sagen, der lustigste Moment war der, als eine Menschenmenge auf mich zukam und fragte ob sie selfies mit den Models machen können.

Bob_Mans-9225543

MM: Du bist ein Member aus unserem Close-Up – Magazine von ModelManagement.com, hast du irgendwelche Vorteile erfahren?

BM: Bis jetzt habe ich einige Mitteilungen auf ModelMangement.com erhalten, aber hat es noch nicht so viel gebracht wie ich erhofft habe. Allerdings ist das Magazin ja auch gerade erst veröffentlich worden! Wer weiß also was noch kommt?!

Danke Bob für das Interview! Mit deinen Bildern hast du uns wirklich den Atem geraubt!… Bleib auf dem laufenden und checke regelmäßig seine Website um die neusten Photoshoots zu sehen!

http://www.modelmanagement.com/blog/library/uploads/line1.jpg

Other posts you may like:

CLOSE-UP MAGAZINE – PHOTOGRAPHERS BENELUX

Close-up-thumb_BE_3

Stunning Close-Ups by Klaus Engelmayer

KlausEngelThumb

Minimalist photography by Guenther Egger

Thmnail_GE

Meet Jay Land, the coolest photographer ever!

Thumbnail_JayLand

Comments

comments