Die besten Tipps für gut aussehende Haut

by


Die natürliche Schönheit eines Models resultiert zu großen Teilen aus einer reinen und gesunden Haut. Dieses Ergebnis förderten nicht nur die Studien einiger Wissenschaftler zutage. Zahlreiche Filter bei Instagram belegen in der gleichen Weise, wie wichtig der Ausdruck der Haut für das perfekte Foto ist. Doch welche Möglichkeiten gibt es abseits der Bildbearbeitung, für diesen Eindruck zu sorgen? Wir haben die besten Tipps genauer untersucht.

Notino

1. Die Tiefenpflege

Lange wurde darüber diskutiert, ob die Tiefenpflege tatsächlich dazu in der Lage ist, die Haut nachhaltig zu stärken. Inzwischen sind sich selbst Dermatologen einig, dass ein solch positiver Effekt belegt werden kann. Diese Anwendung zielt darauf ab, verschiedene Wirk- und Nährstoffe bis in die tiefen Schichten der Haut einwirken zu lassen. Neben einem etwas dickeren Auftragen der Produkte ist es auch wichtig, genügend Zeit für das Einziehen der Wirkstoffe einzuplanen. Nur unter dieser Voraussetzung kann die perfekte Wirkung erzielte werden.

Die Tiefenpflege ersetzt dabei nicht die normale Pflege der Haut, die natürlich auf täglicher Basis erfolgen sollte. Dafür sind Produkte einzuplanen, welche dem eigenen Hauttyp entsprechen. Eine große Auswahl unterschiedlicher Angebote ist etwa auf der Seite von Notino zu finden.

Notino

2. Der Sonnenschutz

Natürlich verleiht eine gesunde Träume einem Gesicht die Vitalität, die für ein Model passend ist. Gleichsam weisen Forscher bereits seit vielen Jahren darauf hin, dass die im Sonnenlicht enthaltenen UV-Strahlen einen negativen Einfluss auf die Qualität der Haut haben können. Auf lange Sicht schädigen sie das Erbgut, welches in den Zellen enthalten ist. Bei der Erneuerung der Haut treten aus diesem Grund immer mehr kleine Fehler auf. Diese äußern sich nach einigen Jahren mit den ersten Falten.

Doch wie sieht nun der richtige Schutz vor der Sonne aus? Dazu zählt zunächst einmal das Auftragen von Sonnencreme. Sie verlängert die Zeitspanne enorm, in welcher wir unsere Haut dem Sonnenlicht aussetzen können. Nicht nur im Hinblick auf das Outfit ein großer Hingucker ist der passende Sonnenhut. Er wirft zudem einen angenehmen Schatten über das Gesicht und kann den Einfluss der UV-Strahlen an besonders hellen Sommertagen lindern.

Notino

3. Massieren

Immer mehr Models äußerten sich in den vergangenen Jahren zu ihren persönlichen Tricks, mit denen sie ihre Haut im Laufe der Jahre fit und vital gehalten haben. Immer wieder ist darin auch die Massage zu finden. Die Anwendung selbst ist dazu in der Lage, die Durchblutung in den unteren Hautschichten anzuregen. Auf diese Weise kommen die Zellen mit neuen Nährstoffen in Kontakt. Bei regelmäßiger Durchführung, die zudem vom Einsatz pflegender Produkte begleitet werden kann, ist somit ein langfristig klar sichtbarer Effekt möglich. Wer bereits in jungen Jahren damit beginnt, kann auf lange Sicht deutliche Erfolge konservieren.

Wir haben demnach unterschiedliche Ansatzpunkte, um auch abseits der Instagram Foto-Filter für eine gesunde und natürliche Haut zu sorgen. Je nach dem, welche individuellen Einflüsse der Haut besonders schaden könnten, lassen sich unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Begleitet werden diese Tipps von der Selbstverständlichkeit, dass auch Alkohol und Nikotin unserer Haut auf Dauer großen Schaden zufügen und für einen deutlich schnelleren Alterungsprozess verantwortlich sein können. Diese Substanzen gilt es deshalb nach Möglichkeit zu meiden.

Comments

comments