Mallorca – der perfekte Platz, um traumhafte Fotos zu schießen!

by


Wer schon einmal die spanische Insel Mallorca besucht hat, weiß wie wunderschön sie ist. Wer jedoch noch nicht dieses atemberaubende Reiseziel besucht hat, muss wissen, dass Mallorca eine zu Spanien gehörende Insel und die größte Insel in den Balearen ist. Die Hauptstadt der Insel heißt Palma, wo sich auch der Flughafen befindet.

Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele für Fotografen oder Produzenten. Wieso?  Die Insel bietet eine große Anzahl an verschiedenen Möglichkeiten, um den perfekten Ort für den Shoot zu finden. Ein Vorteil an Mallorca ist nicht nur die Vielfalt der Landschaften der Insel, aber auch die guten Lichtverhältnisse, welches ein Vorteil für eine Produktion ist.

Nun gibt es eine große Anzahl an Orten auf Mallorca, doch wie findet man die passende Location, ohne dabei auf einen überfüllten Strand zu treffen? Um euch diese negativen Erfahrung zu ersparen, fassen wir hier ein paar Top-Locations der Insel zusammen:

  • Die perfekten Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang Locations

Auf Mallorca gibt es viele gute Aussichtsplätze, um die bezaubernden Sonnenuntergänge oder Sonnenaufgänge zu genießen, doch leider sind viele dieser Plätze komplett überfüllt, währenddessen andere Orte komplett unentdeckt bleiben.

Unser Tipp an dieser Stelle ist, den nördlichen Teil der Insel zu erkunden, welcher etwa eine Stunde mit dem Auto von Palma de Mallorca entfernt liegt. Ihr solltet zur „Badia d’Alcúdia“ fahren und von dort den Sonnenuntergang betrachten. Das coole an dieser Location ist, dass der Strand dieser Bucht der Längste der ganzen Insel ist, also ebenfalls perfekt für Fotografen, die gerne im Sonnenuntergang arbeiten wollen. Zu empfehlen ist ebenfalls die kleine Stadt “Betlem“, da man von dort aus dem perfekten Ausblick auf die Berge hat. Wer es lieber ein bisschen abenteuerlicher hat, kann sogar das „Cap Formentor“ besuchen und von dort den Ausblick auf das wunderschöne Meer genießen.

  • Die wunderschönsten Strand Locations

Wie auch im anderen Tipp, teilen wir mit euch einen weiteren atemberaubenden Ort, abseits der Menschenmassen. Die Rede ist von dem Strand „Es Trenc“ im Süd/Osten der Insel. Diese Location ist perfekt für Bademoden oder auch Lingerie Projekte, da nicht viele Touristen diesen Strand kennen und man somit ungestört arbeiten kann.

  • Der passende Urban-Vibe

    Image from canribera.com

Sobald man nach Palma de Mallorca kommt und die Massen an Touristen sieht, kann es etwas demotivierend wirken, wenn man ein Urban style Fotoshooting oder Videodreh geplant hat. Als Alternative können wir die kleine Stadt „Fornalutx“ im Nord/Osten der Insel empfehlen. Diese kleine Stadt befindet sich etwa 40 Minuten von Palma und versprüht seinen ganz eigenen Charme. Dieser Ort wirkt wie eine Mischung aus Spanien, Italien und Griechenland und ist eine perfekte Location für kreative Köpfe.

Neben den TOP Locations der Insel, muss man sich auch über andere Formalitäten wie Transport- oder Übernachtungsmöglichkeiten informieren. Um euch bei diesen zwei Punkten etwas unter die Arme zu greifen, präsentieren wir euch eine kleine Auswahl an Tipps:

  • Transportmöglichkeiten

Wenn man plant mit einem Team nach Mallorca zu kommen, empfehlen wir ganz einfach ein Auto zu mieten. Da Mallorca eine kleinere Insel ist (man ist nie länger als 90 min in eine Richtung unterwegs) ist dies die komfortabelste Option.

Die beste Autovermietung auf Mallorca ist „ROIG RENT a CAR“. Der Grund? ROIG bietet eine große Auswahl an verschiedenen Dienstleistungen an: man kann neben der eigentlichen Mietung eines Autos auch verschiedenen Transfers zu einigen Orten der Insel buchen, einen Privatfahrer anstellen, Bus-Ausflüge für größere Gruppen buchen oder ein günstiges Taxi auf Mallorca rufen. Mit ROIG ist es ebenso möglich einen Zweitfahrer, ohne extra Kosten zu buchen, was bei langen Produktionstagen durchaus beliebt und empfehlenswert ist.

  • Übernachtunsmöglichkeiten

Da der Flughafen einen Katzensprung von Palma de Mallorca entfernt ist (etwa 15 Minuten), empfehlen wir die erste Nacht direkt in Palma zu verbringen. Danach empfehlen wir weitere Hotels entlang der Route zu buchen, da man somit gleich vor Ort ist und gegebenenfalls mit den ersten Sonnenstrahlen des Tages arbeiten kann.

In Palma empfehlen wir folgende Hotels:

  • Meliã Hotels

Diese Hotelkette bietet gleich mehrere Hotels in Palma de Mallorca an. Zu empfehlen sind zum einen Meliã Palma Bay, da die Lage dieses Hotels perfekt für Teams ist, die sich dazu entschieden haben, ein Auto zu mieten. Zum anderen können wir auch Meliã Palma Marina empfehlen. Dieses Hotel ist näher an der Innenstand von Palma de Mallorca gelegen und direkt am Hafen der Stadt. Beide Locations haben also ihre ganz eignen Vorteile und sind somit perfekt für Produktionsteams ausgestattet.

  • Costa Azul

Als weitere Möglichkeit können wir das Hotel Costa Azul empfehlen. Dies befindet sich ebenfalls am Hafen der Stadt und ist somit nah an der Innenstadt von Palma de Mallorca gelegen.

Wie am Anfang erklärt, empfehlen wir entlang der Route zu buchen, da man somit viel flexibler ist und sich auch Zeit sparen kann, die man sonst im Auto verbracht hätte, währenddessen man von A nach B und wieder zurück zu A fährt. Somit können wir nicht konkret weitere Hotelempfehlungen aussprechen, da jedes Produktionsteam seine eigenen Aufenthalte plant.

Den einzigen konkreten Tipp können wir für die kleine Stadt Fornalutx geben: wir würden empfehlen nach Airbnbs in der Nähe Ausschau zu halten, da die Hotels in der Stadt selbst ein größeres Budget benötigen. Als Beispiel würden wir dieses Airbnb direkt am Meer empfehlen: „Font line apartment next to beach“. Wenn ihr euch entscheidet in dieser Unterkunft zu nächtigen, könnt ihr das Apartment und die Aussicht ebenfalls für weitere Shootmöglichkeiten nutzen.

Nun hoffen wir, dass Ihr genug Informationen habt, um euren Aufenthalt auf Mallorca am effizientesten zu planen und die Zeit auf dieser Insel bis in die letzte Sekunde genießen könnt. Falls ihr selbst schon einmal für eine Produktion nach Mallorca gereist seid und weitere Tipps habt, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren mit uns teilen!

Comments

comments